Aktivitäten

 

(Infos, Bilder und Weiteres unter "Aktuelles")

 

Öffentlichkeitsarbeit

Von Beginn an war neben der Entwicklung einer trialogischen Kultur innerhalb der gemeindepsychiatrischen Landschaft ein Schwerpunkt der Vereinsaktivitäten die Öffentlichkeitsarbeit. So kooperiert die Brücke seit vielen Jahren mit der Volkshochschule Lahr , z.B. in der Durchführung gemeinsamer Informations- und Diskussionsveranstaltungen, Filmvorführungen und Ausstellungen. Auch an den Veranstaltungen zum alljährlichen Welttag für seelische Gesundheit ist der Verein regelmäßig beteiligt. Durch Info- und Verkaufsstände sowie Benefizveranstaltungen wurden immer wieder Gelder akquiriert. 

Unterstützung/Förderung von Selbsthilfeprojekten in Kooperation mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst

  • Angehörigengruppe, jeden ersten Donnerstag des Monats um 17 Uhr

  • Selbsthilfegruppe für Psychiatrieerfahrene (vierzehntägig Mittwochs, 16:30)

  • „das Atelier“, ein Kunstprojekt von Menschen mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung (Ansprechpartnerin: Ingrid Tita).

  • Theaterprojekt "Brückenspiele" (vierzehntägig Montags, 16:30 Uhr, UG der Beratungsstelle; Ansprechpartner: Michael Labres +49(0)15784475171)

  • Musikprojekt (vierzehntägig Montags 16:00 Uhr, Beratungsstelle; Ansprechpartner: Christian Grunwald Mail: mc.dut@web.de)

  • Yogagruppe (Montag oder Freitag Nachmittag, Gruppenraum U20, Beratungsstelle; Ansprechpartnerin: Deborah Straniero, Tel. 0176 21752222)

  • Walking-Gruppe (Dienstags, 9:30 Uhr; Ansprechpartnerin: Sonja Wacker Tel.07821-91570)

  • Trialogisches Forum via VHS - Programm (Ansprechpartner: Michael Götz-Kluth 0157 5108 1927)

  • Bürgerhilfeprojekt: Alltagsbegleitung von isoliert lebenden Betroffenen (Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen sind stets willkommen; Ansprechpartnerin: Sonja Wacker)

  • Autonomes inklusives Wohnprojekt mit der "Brücke" als Hauptmieter (Ansprechpartner: Sabine Singler, Ralph Dürr)

  • Projekt:"Ambulante Krisenbegleitung" Ergänzendes Angebot, psychische Krisen im frühen Stadium ohne Klinikeinweisung zu bewältigen. Ansprechpartner: Michael Götz Kluth Tel. 0157 5108 1927, Treffen der aktiven Krisenbegleiter monatlich am 2. Freitag 16:30 Uhr. Ort: SpDi UG, Willy-Brandt-Str.11, Lahr

© Die Brücke | Kontakt | Impressum | Datenschutz | to top